140,00 KM

1.4 Hören: Interaktives Radio (Freundschaften)

SicherB21-KB-Audio-Intro_L01Interaktives Radio
Lesen Sie die folgende Ankündigung im Internet. Um was für eine Art von Sendung geht es?
Markieren Sie.

1. eine Ratgebersendung: Hörer rufen im Studio an und bekommen Tipps.
2. ein Forum: Hörer rufen an und äußern sich zu einem Thema.
3. eine Gesprächsrunde: Hörer sitzen im Studio und tauschen sich mit Experten aus.
capturecapture1

b Worum geht es in der Sendung wohl?

Anrufer fragen, Experten antworten

a Hören Sie die Sendung in Abschnitten und beantworten Sie die Fragen.

Abschnitt 1

1. War lhre Vermutung aus 1b richtig?
2. Wer ist zu Cast im Studio?

Abschnitt 2
1. Welche persönliche Frage beantwortet der Experte nicht? Markieren Sie.

-Wie viele Freunde er hat.
-In welchem Alter er seine Freunde kennengelernt hat.
-Worüber er mit seinen Freunden spricht.
-Was Freunde für ihn bedeuten.
-Wie wichtig Freundschaft in sozialen Netzwerken ist.

2. Hören Sie noch einmal und erklären Sie: Welchen Wert hat Freundschaft nach Ansicht
des Experten heute?
3. Welche ,,Verwirrung” sieht der Experte bei dem Wort,,Freund”? Erklären Sie.

Abschnitt 3
1. Was stellt Herr Bader fest? Markieren Sie.
-Er hat mehr Freunde als Freundinnen.
-Männer ab 30 Jahren haben weniger Freunde.
-Mit Männern kann er besser reden als mit Frauen.

2. Was erklärt der Experte über Freundschaften ab 30? Markieren Sie.
-Die Zahl der Freundschaften nimmt zu.
-Freu n dsch afte n werden weniger wert.
-Man hat weniger Zeit für Freundschaften.

Abschnitt 4
1. Was erfährt man über die Anruferin Lissy? Markieren Sie.
-Sie geht ganz selten aus.
-Sie ist aktiv und u n konventionell.
-Sie ist wie die anderen Mädchen in ihrem Alter.

2. Was empfiehlt der Experte der Anruferin? Markieren Sie.
Sie soll …
-interessantere Mädchen kennenlernen.
-mit Freunden über alltägliche Dinge wie Autos reden.
-herausbekommen, worüber andere eigentlich reden wollen.

Abschnitt 5
1. Was berichtet Frau Herrmann? Markieren Sie.
-Der Kontakt zu ihrer Freundin ist abgebrochen.
-lhre gute Freundin ist umgezogen.
-Sie hat sich mit ihrer Freundin gestritten.

2. Was rät der Experte Frau Herrmann? Markieren Sie.
Sie soll…
-den Kontakt zu Freunden pflegen.
-einmal mit ihrer Freundin wegfahren.
-ihre Freundin öfter besuchen.

https://hueber.de/media/36/SicherB1plus-KB-Audio-L01.zip

 

 

 

1. Ciljana publika

Ovaj kurs namijenjen je odraslim i omladini od 14 godina naviše.

2. Cilj

Ovo je prvi dio B2 kursa, koji služi početnicima kao krajnju pripremu za Goethe testiranja,  ponavljanje osnovnih pojmova i svakodnevnih izraza, ponavljanje sastavnih cjelina kao što su čitanje, pisanje sastava, slušanje raznih reportaža, članaka, intervjua, i pričanje na razne teme.

3. Teme kursa

Vokabular:

U sedam nastavnih cjelina tematski se obrađuju sadržaji u okviru sljedećih oblasti:

  1. Prijateljstvo, ljubav
  2. Obaveze u kancelariji
  3. Mediji
  4. Ocjenjivanje raznih događaja
  5. Poslovice na temu Tijelo
  6. Interesantne stavke za gradove

Gramatika:

  1. Dvodijelni veznici
  2. Partizip I i II
  3. Wenn und Dass-rečenice
  4. Futur II
  5. Značenje konjunktiva II

4. Način učenja

Prezentirani sadržaji se obrađuju kroz kratke lekcije i zabavne foto-audio priče, zanimljive teme iz historije, geografije i drugih nauka.

Course Features

  • Lectures 35
  • Quizzes 0
  • Duration 40
  • Skill level Svi nivoi
  • Language Njemački jezik
  • Students 1
  • Certificate No
  • Assessments Yes
  • Lektion 1: Freunde 0/6

    U ovoj lekciji naučite sve vezano za temu Prijatelji. Naučite pojedinosti vezane za razgovore među prijateljima, o prijateljima vaših prijatelja, i kako napraviti čestitke za razne praznike.

  • Lektion 2: In der Firma 0/6

    Koje su to vaše obaveze na poslu, naučite pojedine izraze koje možete koristiti u kancelarijama na poslu.

    • Lecture2.1
      2.1 Grammatik: Zustandspassiv, VON oder DURCH in Passivsätzen, Partizip I und II als Adjektive,Vorsilben bei Nomen, Kausale Zusammenhänge
    • Lecture2.2
      2.2 Sprechen: Meine Berufstätigkeit, Telefonieren am Arbeitsplatz
    • Lecture2.3
      2.3 Lesen: Zeitungsartikel (Web-Guerillas)
    • Lecture2.4
      2.4 Hören: Reportage (Entspannen am Arbeitsplatz)
    • Lecture2.5
      2.5 Schreiben: Diskussionsbeitrag (Internetforum)
    • Lecture2.6
      2.6 Wortschatz: Positionen und Tätigkeiten im Büro
  • Lektion 3: Medien 0/6

    Naučite kako da naručite kartu za kino, ili pozorište. Prezentirajte temu, pojedine vijesti i napravite dijaloge koji se koriste u mnogim medijskim branšama.

    • Lecture3.1
      3.1 Grammatik: Verweiswörter im Text, Nachsilben bei Adjektiven, Uneingeleitete WENN- Sätze, DASS- Sätze und ihre Entsprechungen
    • Lecture3.2
      3.2 Sprechen: Projekt (Nachrichten präsentieren)
    • Lecture3.3
      3.3 Lesen: Zeitungsartikel (Leseverhalten); Reportage (Tatort Kneipe)
    • Lecture3.4
      3.4 Hören: Filmkritiken im Radio; telefonische Ansage (Kinokarten bestellen)
    • Lecture3.5
      3.5 Schreiben:
    • Lecture3.6
      3.6 Wortschatz:
  • Lektion 4: Nach der Schule 0/6

    Naučite sta se dešava u periodu između škole i posla, putovanja u inostranstvo, razmjena učenika itd. Gdje pojedinci i kako organizuju svoj put nakon škole.

    • Lecture4.1
      4.1 Grammatik: Temporales Ausdrücken, Temporale Zusammenhänge, Nachsilbe -weise bei Adverbien
    • Lecture4.2
      4.2 Schreiben: Blogbeitrag (Auslandsaufenthalt)
    • Lecture4.3
      4.3 Lesen: Angebote für Schulabgänger
    • Lecture4.4
      4.4 Hören: Radiobeitrag (Work&Travel)
    • Lecture4.5
      4.5 Sprechen: Rollenspiel (Berufsmesse)
    • Lecture4.6
      4.6 Wortschatz: Bewertung mit Adverbien
  • Lektion 5: Körperbewusstsein 0/6

    U ovoj lekciji naučite nešto novo o sampouzdanju. Kako je biti muški model u svijetu, sa kojim stvarima se mnogi konfrontiraju, i kakve probleme moguće imaju.

    • Lecture5.1
      5.1 Grammatik: Das Verb -lassen; Futur II; Verbverbindungen; Normalisierungen von Verben mit Nomen/ Adverbien
    • Lecture5.2
      5.2 Sprechen: Rollenspiel: Beratungsgespräch
    • Lecture5.3
      5.3 Lesen: Blogbeiträge (Normale Frauen als Models); Fitness-Test
    • Lecture5.4
      5.4 Hören: Interwiev (Ein männliches Fotomodel)
    • Lecture5.5
      5.5 Schreiben: Suchanzeige (Sportpartner)
    • Lecture5.6
      5.6 Wortschatz: Redewendungen zum Thema Körper
  • Lektion 6: Städte erleben 0/5

    Naučite nešto o nekoliko gradova u Švicarskoj i glavnom gradu Njemačke Berlinu. Koje su to ponude za slobodno vrijeme u gradovima i sve interesantne ponude za pojedine gradove.

    • Lecture6.1
      6.1 Grammatik: Bedeutungen des Konjunktiv II; Adjektive mit Präpositionen
      30m
    • Lecture6.2
      6.2 Sprechen: Diskussion (Freizeitangebote in der Stadt)
    • Lecture6.3
      6.3 Lesen: Werbeprospekt (Schweizer Städte); Stadtporträt (Berliner Stadtteile)
    • Lecture6.4
      6.5 Schreiben:Städtequiz
    • Lecture6.5
      6.6 Wortschatz: Infrastruktur; Interessantes über Städte
140,00 KM